Spannende Food-Blogs – Teil 1

Herzlich Willkommen in unserer 3-teiligen Serie zum Thema „Spannede Food-Blogs in Deutschland„!

Wir haben die folgenden 3 Food-Blogger ausgewählt, da Sie von ihren leidenschaftlichen Bloggern leben, die mit ihren Inspirationen, ihrer Kreativität und ihrer Disziplin wunderschöne Blogs ins Leben gerufen haben und das wollen wir natürlich unterstützen.

Café Schönleben

Café Schönleben Screenshot

 

Café-Besitzer und Kultbäcker Martin Schönleben hat schon weit vor der Entstehung des Internets seine kreativen Ideen hinaus in die Welt getragen. Mit seinen eigenen, bei ihm im Café Schönleben ausliegenden Rezepten hat er selbst hartnäckige Backmuffel zurück an den Ofen bekommen. Sein Slogan „Ich backe anders“ macht neugierig und nicht nur seine Münchener Kundschaft spürt, dass er ein wahrer Vollblut-Bäcker und Konditor ist. Seine besondere Leidenschaft gebührt vor allem den Brauchtumsgebäcken und italienischen Spezialitäten, aber auch seinem Blog cafeschoenleben.de.

Was finden man dort?

Von armenischen Brotstangerln bis hin zu Monstereiern aus Marzipan findest du viele kuriose Backideen auf Martins Blog. Die einzelne Rezepte sind mit vielen Bildern illustriert und begeistern mit Hintergrundinformationen, sowie Tipps und Tricks, damit auch alles so gelingt wie beim Profi selbst. Martin teilt hier nicht nur seine eigenen Backrezepte, sondern auch seine liebevoll zusammengestellte Linksammlung auf fremde Blogs, z.B. englische Blogs, italienische Blogs, Foodblogs aus München und seine persönlichen Favoriten!

 

Gaumen Knall

Gaumen-Knall.de Screenshot

Kurios, aber wahr: Blog-Betreiber Alexander Deimunt hat sich schon als Kind für Gerichte aus frischen Zutaten begeistern können. Der gebürtige Franke fühlt sich erst in geselliger Runde so richtig wohl und fand schon früh Freude daran, Familie und Freunde mit seinen eigenen Rezept-Kreationen zu verwöhnen. Heute bezeichnet er sich selbst als passionierten Grillmeister, der bis zu 70 Personen auf einmal mit Speis und Trank bei Laune halten kann. Im Juni 2012 beschloss er seine einzigartigen Rezeptideen der virtuellen Welt in Form seines Blogs gaumen-knall.de zur Verfügung zu stellen.

Was findest du dort?

Alex spricht mit seinem lebendig illustrierten Blog hauptsächlich Fans von Grillgerichten an. Zwei seiner Kategorien widmet er ganz dem Grillen und den Dutch Ovens – hilft aber auch mit Rezeptideen rund um Beilagen, Saucen, Rubs und Desserts aus. Jeder, der sich ein wenig mehr mit den Themen Räuchern und Pökellaken beschäftigen möchte, bekommt hier zudem echte Tipps vom Profi und denkbar einfach erklärte, mit Bildern unterlegte Rezeptvorschläge.

 

Herzensköchin

Herzenskoechin.com Screenshot

Badenserin Karola B. Lütjen hat es im Laufe der Jahre nach Oberbayern verschlagen. Dies hat an ihrer Leidenschaft fürs Kochen und Bloggen jedoch nichts geändert. Die gelernte Ernährungsberaterin und Krankenschwester ist nach wie vor ganz erpicht darauf, die Leser ihres Blogs herzenskoechin.com mit alltagstauglichen Rezepten zum Kochen zu bewegen. Sie behauptet von sich selbst weder eine Hightech-Küche, noch irgendwelchen modernen „Koch-Schnickschnack” zu benötigen. Bodenständig mag sie’s – so auch bei ihren Rezepten.

Was findest du dort?

Die Rezepte auf Karolas Blog sind alle Marke Eigenkreation. Du kannst sie je nach Kategorie oder nach ABC browsen. Einmal wöchentlich kommt ein neues Rezept hinzu und in der Zwischenzeit kannst du dich von all den anderen tollen Informationen auf Karolas Blog inspirieren lassen, wie z.B. den Kochbuchrezensionen oder den Links zu internationalen Foodblogs. Auf ihrem Blog findest du zudem Infos zu den von Karola vor Ort gelegentlich angebotenen Kinderkochkursen.

No votes yet.
Please wait...